Verein für angewandte Lernforschung
und individuell berufliche Förderung e.V.

Literaturtipps

In der Literaturübersicht sind die Empfehlungen des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. mit enthalten.
Zusammengestellt von A-L-F e.V., Stand: 2012

E = Eltern; F = Fachkräfte

Literatur zum Thema Legasthenie (Lese-Rechtschreibstörung)

Arenhövel, Franz; Ringbeck, Bernhard (Hrsg.):
Fördern macht Spass. Ganzheitliche Fördermaßnahmen für Kinder mit Lernschwierigkeiten.
Auer Vlg. 1995. (F)

Ayres, A. Jean:
Bausteine kindlicher Entwicklung.
Berlin, Springer Vlg. 1998. (E, F)

Benz, Elisabeth:
Praxisbuch Legasthenie.
Winterthur, Schubi-Vlg. 1987. (F)

Betz, Dieter; Breuninger, Helga:
Jedes Kind kann schreiben lernen.
Weinheim 1987. (E, F)

Betz, Dieter; Breuninger, Helga:
Teufelskreis Lernstörungen. Theoretische Grundlegung und Standardprogramm.
München 1987. (F)

Dummer-Smoch, Lisa:
Mit Phantasie und Fehlerpflaster. Hilfen für Eltern und Lehrer legasthenischer Kinder.
E. Reinhardt, München 1998. (E)

Firmhaber, Mechthild:
Legasthenie und andere Wahrnehmungsstörungen.
Fischer, Frankfurt am Main 1998. (E)

Ganser, Bernd, Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen:
Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten. Diagnose – Förderung – Materialien.
Auer Verlag GmbH, Donauwörth, 2001, 2. erw. Aufl.

Ganser, Bernd; Richter, Wiltrud (Hrsg.): Was tun bei Legasthenie in der Sekundarstufe?
Auer Verlag GmbH, Donauwörth, 2005

Günther, Herbert:
Wahrnehmungsauffällige Kinder in der Grundschule: praktische Hinweise für Lehrer zur Diagnose und Förderung.
Klett-Grundschulverlag, Leipzig, Stuttgart, Düsseldorf 1998. (F)

Klicpera, Christian; Gasteiger-Klicpera, Barbara:
Psychologie der Lese- und Schreibschwierigkeiten. Entwicklung, Ursachen, Förderung.
Beltz Psychologie-Verlagsunion, 1995

Küspert, Petra:
Neue Strategien gegen Legasthenie.
Oberstebrink, Ratingen, 2005

Mannhaupt, G. (2002):
Evaluationen von Förderkonzepten bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten - Ein Überblick in Schulte-Körne, G. (Hrsg.): Legasthenie - Zum aktuellen Stand der Ursachenforschung, der diagnostischen Methoden und der Förderkonzepte. Bochum: Verlag Dr. Winkler

Milz, Ingeborg (2001):
Sprechen, Lesen, Schreiben – Teilleistungsschwächen im Bereich der gesprochenen und geschriebenen Sprache.
Heidelberg: Universitätsverlag Winter

Müller, Rudolf:
Frühbehandlung der Leseschwäche. Diagnose, Behandlungsplan und Weckung von Leseinteresse in den Anfangsklassen.
Weinheim, Basel 1987. (F)

Naegele, Ingrid; Valtin, Renate (Hrsg.):
LRS in den Klassen 1-10: Handbuch der Lese-Rechtschreibschwierigkeiten.
Weinheim, Basel 1989/1993. (F)

Schenk-Danziger, Lotte:
Legasthenie. Zerebral-funktionelle Interpretation, Diagnose und Therapie.
E. Reinhardt, 2. neu bearb. Aufl., München, Basel, 1991. (F)

Schulte-Körne, Gerd (2001):
Lese-Rechtschreibstörungen und Sprachwahrnehmung. Psychometrische und neurophysiologische Untersuchungen zur Legasthenie.
Münster: Waxmann

Schulte-Körne, Gerd (Hrsg. in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.v.) (2007).
Legasthenie und Dyskalkulie: Aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft, Schule und Gesellschaft.
Bochum: Winkler

Suchodoletz, Waldemar von:
Therapie der Lese-Rechtschreibstörung (LRS). Traditionelle und alternative Behandlungsmethoden im Überblick.
Kohlkammer Vlg., 2003

Warnke, Andreas, Hemminger, Uwe, Roth, Ellen & Schneck, Stefanie (2002): Legasthenie. Leitfaden für die Praxis.
Göttingen: Hogrefe

Elternratgeber:

Aust-Claus, Elisabeth:
Auch das Lernen kann man lernen: vom Kindergarten in die Schule; was Sie als Eltern dafür tun können, daß ihr Kind gut und gern lernt; ...
Ratingen, O-und-P-Vlg. 1997.

Küspert, Petra:
Wie Kinder leicht lesen – schreiben lernen.
Oberstebrink Vlg., Ratingen-Lintorf 2003

Schulte-Körne, Gerd:
Elternratgeber Legasthenie
Knaur Vlg., 2004

Warnke, Andreas:
Ratgeber Lese-Rechtschreibstörung
Hogrefe Vlg., 2004

Literatur zum Thema Dyskalkulie (Rechenstörung)

Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen:
Rechenstörungen. Diagnose – Förderung – Materialien.
Auer Vlg. 2001. (E, F)

Aster, M. von / Lorenz, J. H.:
Rechenstörungen bei Kindern.
Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2005

Ayres, A. Jean:
Bausteine kindlicher Entwicklung.
Springer Vlg., Berlin 1998. (E, F)

Born, Armin; Oehler, Claudia:
Kinder mit Rechenschwächen erfolgreich fördern. Ein Praxishandbuch für Eltern, Lehrer und Therapeuten.
Stuttgart: Kohlhammer, 2005

Dehaene, S.:
Der Zahlensinn oder warum wir rechnen können.
Birkhäuser, Basel 1999

Fritz, Annemarie, Ricken, Gabriele u. Schmidt, Siegbert (Hrsg.):
Rechenschwäche. Lernwege, Schwierigkeiten und Hilfen bei Dyskalkulie. Ein Handbuch.
Beltz, Weinheim: 2003

Fritz, Annemarie; Ricken, Gabriele:
Rechenschwäche.
München: Reinhardt. (2008

Fuchs, B.:
Spiele gegen Rechenschwäche
Urania, Berlin 2002

Gaidoschik, M. (2002):
Rechenschwäche - Dyskalkulie. Eine unterrichtspraktische Einführung für LehrerInnen und Eltern.
Wien: öbv & hpt

Ganser, Bernd (Hrsg.):
Rechenstörungen. Diagnose - Förderung - Materialien. Ein Fortbildungsmodell der Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen.
Donauwörth: Auer, 2004

Grissemann, Hans; Weber, Alfons:
Grundlagen und Praxis der Dyskalkulietherapie.
Bern, Huber Vlg. 1996. (F)

Jacobs, Claus; Petermann, Franz:
Rechenstörungen.
Göttingen: Hogrefe, 2007

Krüll, Karin-Elke.:
Rechenschwäche was tun?
Ernst Reinhardt, München 1996

Landerl, Karin; Kaufmann, Liane:
Dyskalkulie. Modelle, Diagnostik, Intervention.
München: Reinhardt, 2008

Lobeck, A.:
Rechenschwäche. Geschichtlicher Rückblick, Theorie und Therapie.
Luzern 1992. (F)

Lorenz, Jens Holger; Radatz, Hendrik:
Handbuch des Förderns im Mathematikunterricht.
Hannover 1993. (F)

Milz, Ingeborg:
Rechenschwächen erkennen und behandeln.
Dortmund 1993. (F)

Röhrig, Rolf:
Mathematik mangelhaft. Fehler entdecken, Ursachen erkennen, Lösungen finden. Aritmasthenie/Dyskalkulie: Neue Wege beim Lernen.
Reinbek bei Hamburg, Rowohlt 1996. (E, F)

Schilling, S.; Prochining, Th.:
Praxisbuch Dyskalkulie.
Schubi, Schaffhausen 2000. (E, F)

Wejda, S.:
Rechenstörung / Dyskalkulie
in: Kommunikation zwischen Partnern. Legasthenie / Dyskalkulie.
Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte, Düsseldorf 2002

Wendt, P.:
Dyskalkulie.
In: SMP 20 (1992), Nr. 5, S. 224-227. (F)

Wunderlich, G.:
1, 2, 3 mit allen Sinnen
AOL Verlag 1999 (zu beziehen über: 123@der-kleine-verlag)

Elternratgeber

Jacobs, Claus; Petermann, Franz:
Rechenstörungen
Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher.
46 S. m. Abb. 21 cm;
Hogrefe, Göttingen , 2006
Kommentar: Gute, kurze Einführung in das Thema Rechenstörungen mit wertvollen Hinweisen über den Ablauf einer Diagnostik.

Schwarz, Margret; Stark-Städele, Jeanette:
Elternratgeber Rechenschwäche
Wie Sie Dyskalkulie sicher erkennen können. Wie Ihr Kind wieder Spaß an Mathe bekommt.
 
Knaur, München, 2005
Kommentar: Sehr ausführlicher Ratgeber mit vielen Förderhinweisen, nur für belesene Eltern zu empfehlen, auch gut für Lehrkräfte!

Schwerin, A. v.:
Hilfe mein Kind kann nicht rechnen!
Domino Vlg., München 1997.

Wejda, S.:
Rechenschwäche – der Kampf mit den Zahlen. Hilfen bei Dyskalkulie
Cornelsen Scriptor, Berlin 2004
Kommentar: Ausführlicherer Ratgeber für Eltern und Lehrer mit vielen wertvollen Hinweisen zu Förderansätzen und möglichen Anlaufstellen.

Wunderlich, G.; Bahres, H.:
Wo Kinder rechnen lernen.
Band I: Zu Hause. Band II. Hier und dort. Zeit erfahren, strukturieren und messen.
Der kleine Verlag, Embsen-Oerzen, 2002

 

A-L-F e.V.   90429 Nürnberg    Fürther Str. 212   Tel. 0911 / 24 612              email             Impressum         Haftungsausschluss